Video Intro

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir legen großen Wert auf den Datenschutz sowie die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten und arbeiten deshalb streng innerhalb der gesetzlichen Grenzen. Mit Wirkung vom 25.5.2018 ist hierfür mit der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung eine weitere Rechtsgrundlage in Kraft getreten, welche besonderen Wert auf die Information von Nutzern legt (Art. 13 und Art. 14 der DSGVO). Mit dieser Datenschutzerklärung möchte formfoundation darüber informieren, wie mit personenbezogenen Daten der Nutzer umgegangen wird. Die Datenschutzerklärung kann jederzeit auf den formfoundation-Websites (www.form-foundation.de/datenschutz) abgerufen, ausgedruckt sowie heruntergeladen bzw. gespeichert werden.

§ 1  Geltungsbereich, verantwortliche Stelle

(1)  Diese Datenschutzerklärung regelt den Umgang von formfoundation mit personenbezogenen Daten von Kunden, Interessenten sowie von nichtregistrierten Besuchern der Websites von formfoundation.

(2)  Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechtes ist die formfoundation GmbH, Goerzallee 299, 14167 Berlin, vertreten durch den Geschäftsführer: Michael R.R. Wagner, eingetragen beim AG Berlin-Charlottenburg zu HRB 170232 B, USt-ID: DE 302 205 238 (im Folgenden: formfoundation).


§ 2  Grundlagen

(1)  Wir verpflichten uns, die Privatsphäre der Besucher und Nutzer der formfoundation-Websites zu schützen und deren persönliche Daten ausschließlich nach Maßgaben des einschlägigen Datenschutzrechts und dieser Datenschutzerklärung zu verwenden.

(2) Die Mitarbeiter von formfoundation werden regelmäßig auf das Datengeheimnis verpflichtet. Grundlage hierzu sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen, wie die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG).

(3) Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten


Die Rechtsgrundlage für

  • Einwilligung der betroffenen Person ist Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
  • Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen
    Vertragspartei die betroffene Person ist, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
  • Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO
  • Verarbeitung personenbezogener Daten die zum Schutz lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.


(4) Wir bewahren personenbezogene Daten grundsätzlich so lange auf, wie es für die Zwecke, für die sie gemäß dieser Datenschutzerklärung erhoben wurden, erforderlich ist. Es kann jedoch vorkommen, dass wir gesetzlich verpflichtet sind, bestimmte Daten über einen längeren Zeitraum zu speichern. In diesem Fall tragen wir dafür Sorge, dass Ihre personenbezogenen Daten über den gesamten Zeitraum gemäß dieser Datenschutzerklärung behandelt werden.


§ 3 Datenverwendung beim Besuch der Website

Die formfoundation-Websites können besucht werden, ohne dass der Besucher Angaben zu seiner Person machen muss. Im Rahmen der Verbindungsherstellung und -erhaltung via Internet zwischen abrufendem Rechner des Besuchers und angefragtem Rechner von formfoundation werden die dafür erforderlichen Daten verwendet. Die vorübergehende Speicherung dieser verarbeiteten Daten ist für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.


§ 4 Erhebung und Verarbeitung freiwillig mitgeteilter Daten

Sofern Sie uns personenbezogene Daten per E-Mail mitteilen, erfolgt dies generell auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses, zur Bearbeitung Ihrer Anfragen, Ihrer Bestellungen, zur eigenen Markt- oder Meinungsforschung und für eigene Werbung per Post genutzt. Zur eigenen Werbung per E-Mail werden Ihre Daten nur genutzt, wenn Sie uns dazu eine Einwilligung erteilt haben. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.


§ 5  Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte, Hosting

(1) Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten des Nutzers kommt nur in Betracht, soweit hierzu eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder es zur Durchsetzung der Rechte von formfoundation, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, erforderlich ist.

(2) Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

§ 6 Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.
Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:
(1) Spracheinstellungen
(2) Log-In-Informationen
(3) Filterfunktionen

Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

 

§ 7 Informationssicherheit

(1) Unsere Websites werden mittels SSL verschlüsselt, und zwar abhängig vom eingesetzten Browser mittels 256-bit SSL.

(2) formfoundation sichert seine Websites und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.


§ 8  Widerruf der Einwilligung

Soweit die Verwendung von personenbezogenen Daten auf der Einwilligung des Nutzers beruht, kann diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Dies kann durch E-Mail an datenschutz@form-foundation.com erfolgen. Der Widerruf der Einwilligung kann dazu führen, dass Dienste nicht mehr zur Verfügung stehen oder das Nutzungsverhältnis auf formfoundation beendet wird. formfoundation behält sich vor, datenschutzrechtliche Vorgänge jederzeit auch auf eine gesetzliche Grundlage zu stützen.


§ 9  Rechte der betroffenen Person

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei Ihnen erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

§ 10 Ansprechpartner für den Datenschutz

Bitte senden Sie Ihre Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten, Auskünften oder für Berichtigungen, Sperrungen oder Löschungen von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen an datenschutz@form-foundation.de.

STAND 28. Juni 2018

Sie möchten Ihr Projekt bei uns anfragen?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

GOOD TO KNOW!

Gesamtmessen
jährlich

wir sprechen
6 Sprachen

Nachhaltige
Produktion

Bauvorlageberechtigte
Architekten